more-2 Created with Sketch Beta.

Bildungsportal

Unsere üK-Berufe in der Übersicht

 


WISSENSWERTES RUND UM ÜBERBETRIEBLICHE KURSE (ÜK)

Was ist der Zweck der überbetrieblichen Kurse?

Die überbetrieblichen Kurse (üK) ergänzen die Bildung in beruflicher Praxis und die schulische Bildung. Das Erlernte im üK wird im Ausbildungsbetrieb geübt, gefestigt und vertieft.

Träger der Kurse ist Hotel & Gastro formation sowie die kantonalen und regionalen Organisationen.

Wie lange ist die Dauer der überbetrieblichen Kurse?

  • Die Dauer der einzelnen Kurse beträgt 4 Tage.
  • 20 Kurstage für Lernende der Grundbildungen Koch/Köchin und Restaurationsfachfrau/-mann
  • 16 Kurstage für Lernende der Grundbildungen Küchenangestellte, Restaurationsangestellte und Hotellerieangestellte
  • Der Besuch der Kurse ist für alle Lernenden obligatorisch.

Wann erhalte ich mein Kursaufgebot?

Die Aufgebote werden ca 6 Wochen vor Kursbeginn dem Ausbildungsbetrieb zugestellt. Berufsbilder händigt dem Lernenden eine Kopie aus.
Die Leistungsziele und weitere wichtige Informationen finden Sie unter der Rubrik „üK Dokumente“.
Die Lernenden werden nach Klasseneinteilung aufgeboten. Verschiebungen innerhalb der Klasse nicht möglich.


 

Wie gehe ich vor?

Email senden an info@gastrobl.ch mit folgenden Informationen:

  • Welche überbetrieblichen Kurse Sie besuchen möchten
  • Anschrift für Aufgebot
  • Anschrift für Rechnung (Kosten siehe pdf Kostenübersicht üK’s) / vor Kursbeginn zu begleichen
  • Kopie der Zulassung (Art. 32) vom Amt für Berufsbildung
  • Sie erhalten nur ein Aufgebot, wenn Sie sich bei uns anmelden.

Unterlagen erwerben?

Möchten Sie den üK Ordner und die Lern- und Leistungs- dokumentation erwerben? Bestellen unter  www.hotelgastro.ch

Kosten:

  • Koch Fr. 85.–
  • Küan Fr. 80.–
  • Refa Fr. 390.– ab Lehrbeginn 2019
  • Rean Fr. 320.– ab Lehrbeginn 2019


 

Rock the Rössli

Weitere Informationen zu den spannenden Berufen unserer Branche.

Rock the Rössli