061 921 36 96 info@gastrobl.ch

Aktuelle Mitglieder

Hier finden Sie die Liste unserer aktuellen Verbandsmitglieder.

 

Mitgliederadressen (PDF-Download)

Unsere Mitglieder

Aesch BL

Bar-Restaurant Tipo 

Café Restaurant Tramschlaufe 

Club 1893 

Fresco Pizzakurier 

Gasthaus Sonne 

Gasthof Mühle 

Gastronomiebetriebe 

Koellreuter Klushof 

Meat&Greet

Restaurant Birspark 

Restaurant Kluserstübli 

Restaurant Schwimmbad

Tennis an der Birs 

Allschwil

café & bistro CENTRAL 

Dorf Pizza Kurier 

Hotel Restaurant Rössli 

Pause-Brot 

Pizzeria Merkur 

Produktion Bier und Tonic 

Restaurant Ambiente 

Restaurant Bohrerhof 

Restaurant Elsässerhof 

Restaurant Jägerstube

Restaurant Landhus

Restaurant Lindenplatz 

Restaurant Mühle 

Restaurant Reblaube 

Restaurant Sonneck 

Restaurant Spitzwald 

Restaurant Sternen 

Restaurant Zur Harmonie 

Rio Gourmet 

Sodexo (Suisse) SA 

Vitis Sportcenter

Zic Zac Rock-Garden 

Anwil

Restaurant Jägerstübli

Arisdorf

Bistro Chez Rodolfo

Restaurant Ochsen 

Arlesheim

Bed and Breakfast Switzerland

Clubhaus FC Arlesheim

Culinarium AG

Gastro-X GmbH

Hotel Eremitage

Hotel Gasthof zum Ochsen

MIMI’s Restaurant

Restaurant Arlesienne

Restaurant Classico

Restaurant Domstübli

Restaurant Rössli

wahlievents

Kleinigkeiten sind es, die Perfektion ausmachen, aber Perfektion ist alles andere als eine Kleinigkeit.

Henry Royce

Interessante Blogs und Interviews

Ehrenmitglieder im Gespräch

Ehrenmitglieder im Gespräch

Leidenschaft – sich engagieren – einstehen für die Sache – Markus Thommen
Markus Thommen ist schon seit 38 ½ Jahren Küchenchef im Alters- und Pflegeheim Frenkenbündten. Seine Ausbildung absolvierte der Sohn eines Landwirts aus Bennwil in der Sonne in Sissach. Danach arbeitete er für das Suvretta House in St. Moritz, Eden Roc in Ascona und das Belvédère in Bern. Der Familienvater und 4-fache stolze Grossvater war ab 2006 im Vorstand von GastroBaselland und übernahm 2010 von Urs Stingelin das Präsidium. Er war der erste Präsident ohne einen eigenen Betrieb. Doch dies hinderte ihn nicht daran, für die Wirte einzustehen. In verschiedenen Gremien war er tätig und setzte sich stark für den Nachwuchs ein. Während 5 Jahren verkörperte er die Baselbieter Gastronomie.

Interview mit Puvi Thurairajah

Interview mit Puvi Thurairajah

Das Leben ist eine schöne Reise
Ich treffe Puvi Thurairajah, 50 Jahre alt, inmitten des 2. Lockdowns in seinem Restaurant «Sydebändel» in Sissach.
Puvi kannte ich bisher nur vom Lesen und Hören. Mich faszinierte seine Herkunft, welche sich auch in seinem Aussehen zeigt,
ganz im Gegenspiel zur traditionellen Baselbieter Beiz …